Logo_Melvin_mit_Text_schwarz.png

VITA

Melvin Schulz-Menningmann ist Multiinstrumentalist, Sänger und Vocalcoach, Komponist, Chorleiter und Autor.

Der studierte Musikpädagoge ist seit Jahren im Münsterland und am Niederrhein als Musiker und Songwriter aktiv. Ob als Pianist des Dinslakener Talk-Formats “Das Maaß ist voll”, als Leadsänger der Bluesband “The Bluesanovas” (German Blues Challenge 2019 Winner , International Blues Challenge 2019 Semi-Finalist),  als Solokünstler oder als Hintergrundmusiker für Hochzeiten, Feiern und andere Anlässe - der junge Musiker weiß in jedem Genre zu überzeugen.

Der Songwriter erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von 8, sowie seinen ersten Saxophonunterricht mit 12 Jahren und nahm im Rahmen seiner Ausbildung mehrfach und sehr erfolgreich in verschiedenen Kategorien des Wettbewerbes “Jugend musiziert” teil. Zuerst studierte er Musikpädagogik mit dem Hauptfach Jazz-Piano  bei Daniel Masuch, sowie Zweitfach Saxophon. Über diese Zeit brachte er sich selbst das Gitarre-, Bass- und Schlagzeugspielen bei und begann erstmalig ernsthaft damit, eigene Songs zu verfassen, zu arrangieren und zu produzieren. Nach seinem Masterabschluss ging er nicht in den Lehrberuf, sondern blieb an der Uni, um an der Musikhochschule Münster Pop-Vocals bei Nikola Materne und Lewin Blümel, sowie Keyboards und Musikproduktion bei Rob Maaß, Henning Verlage und Bernward Müller  zu studieren.

Über die vergangenen acht Jahre sammelte er auch umfassende Erfahrung als Chorleiter für diverse Münsteraner Chöre und Chorprojekte, wie z.B. den Rockchor 60+ unter der Schirmherrschaft von Dieter Falk. Besonders zu nennen ist an dieser Stelle die langjährige Arbeit als Korrepetitor, Chorleiter, Solist und Notensetzer für das Freie Musicalensemble Münster e.V., das als eines der besten, wenn nicht gar das beste deutsche Amateurensemble angesehen wird.